Microsoft stellt mit Office 365 eine große Palette leistungsstarker Services bereit – doch ein umfassendes Backup Ihrer Office 365-Daten gehört nicht dazu.

 Mit Veeam® Backup for Microsoft Office 365 verlieren Sie bei Exchange Online, SharePoint Online und OneDrive for Business nie wieder den Zugriff auf Ihre Office 365-Daten oder die Kontrolle darüber – nur so sind Ihre Daten wirklich sicher und stets verfügbar.

 

Office 365: Es sind Ihre Daten

Mit Microsoft Office 365 haben Sie bzw. hat Ihr Unternehmen von überall und jederzeit Zugriff, ohne dass Sie eine eigene E-Mail-, Datei- und Content-Management-Infrastruktur einrichten müssen. Dass Microsoft die Infrastruktur bereitstellt, bedeutet jedoch nicht, dass Sie kein Backup Ihrer unternehmenskritischen Office 365-Daten benötigen.

 

Bei Office 365 gehören die Daten Ihnen. Sie haben die Kontrolle und sind für den Schutz verantwortlich. Mit Veeam Backup for Microsoft Office 365 profitieren Sie von diesen Vorteilen:

• Schutz Ihrer Office 365-Daten vor versehentlicher Löschung, Sicherheitsbedrohungen und Lücken in Aufbewahrungsrichtlinien

• Schnelle Wiederherstellung einzelner Office 365-Objekte und -Dateien mit branchenführender Wiederherstellungsflexibilität

• Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und Compliance-Vorgaben mit effizienter e-Discovery von Office 365-Backup-Objekten

 

Office 365-Backs an beliebigen Speicherorten ablegen – lokal oder in der Cloud

• Daten von Office 365 Exchange Online, SharePoint Online, OneDrive for Business und Microsoft Teams aus einer cloudbasierten Instanz von Office 365 abrufen und die Daten wöchentlich, täglich oder sogar alle fünf Minuten im nativen Microsoft-Format sichern – als Archivdatenbank auf der Basis von ESE (Extensible Storage Engine), auch geläufig unter dem Begriff Jet-Blue-Datenbank

• Lokales Exchange und SharePoint sichern – das entlastet Ihr Rechenzentrum, und Sie bestimmen selbst, wann und wie oft Backups erstellt werden

• Backups am Ort Ihrer Wahl speichern – lokal, in einer Hyperscale-Public-Cloud (z. B. Microsoft Azure oder Amazon Web Services) oder bei einem lokalen Serviceprovider

• In Microsoft Teams-Chats gepostete und geteilte Daten, Dateien und Websites sichern, wenn diese bei Exchange Online und SharePoint Online im Journal erfasst werden